Referenzen

Käthe-Kollwitz Grundschule

Greifswald | 

 

 

Ort: Greifswald

Ausführung: 

 



Hotel Innside Wolfsburg

Wolfsburg | 

 

 

Ort: Wolfsburg

Ausführung: 

 



Wilhelm-Bracke-Gesamtschule

Braunschweig | 

 

 

Ort: Braunschweig

Ausführung: 

 



Stadion Braunschweig

Braunschweig | 

 

 

Ort: Braunschweig

Ausführung: 

 



Neutor-Galerie Dinslaken

Dinslaken | 

 

 

Ort: Dinslaken

Ausführung: 

 



FH Osnabrück Verwaltungsgebäude

Osnabrück | 

 

 

Ort: Osnabrück

Ausführung: 

 



Neubau einer Mensa | Hochschule Osnabrück

Osnabrück | 

 

 

Ort: Osnabrück

Ausführung: 

 



Cruise Center II Hamburg

Hamburg Altona | 

 

 

Ort: Hamburg 

Ausführung: 

 



Bürohaus Kaispeicher Bauteil 4

Hamburg | 

 

 

Ort: Hamburg

Ausführung: 

 



Grundschule Barlsheide

Hamburg | 

 

 

Ort: Hamburg

Ausführung: 

 



Zollenspieker Fährhaus

Hotel Zollenspieker Hamburg | 

 

 

Ort: Hamburg

Ausführung: 

 



Leuphana Universität Lüneburg

Lüneburg | 

 

 

Ort: Lüneburg

Ausführung: 

 



Brücke Symrise Holzminden

Holzminden | 

 

 

Ort: Holzminden

Ausführung: 

 



DLR Braunschweig

Braunschweig | 

 

 

Ort: Braunschweig

Ausführung: 

 



Millerntorstadion

FC St. Pauli Hamburg | 2008

Symbolisch für den Neubau der Südtribüne des FC St. Pauli sind die drei Rundbögen der Aluminium-Glas-Fassaden der Treppenhäuser und die großflächigen, bodengebundenen Verglasungen der Funktionsbereiche. Die eingesetzten TRAV-Verglasungen sind für eine zusätzliche Anpralllast von 2,0 kN/m dimensioniert. Neben den Logenfassaden im Stadioninnenbereich, den Raffstoren und den RWA-Anlagen ist für den Witterungsschutz im Bereich der Tribüne eine Profilstahlfassade mit einer ESG-Verglasung ausgeführt. 

 

Ort: Hamburg, Heiligengeistfeld

Ausführung: 2008

Bauzeit: 6 Monate

Auftraggeber: Walter Hellmich GmbH



Normannenweg

Hamburg | 2006

Bei der Errichtung des Bürogebäudes sind in der Aussenbauhülle 10.500 m2 Fenster- und Fassadenkonstruktionen aus Aluminium, Glas und Kunststoff einschließlich der Raffstore verbaut. Im Gebäude sind 500 m2 Brandschutztüren aus Aluminium und Glas in der Brandklasse F30/T30 montiert. Im Team der Unternehmensbereiche Kunststoff- und Metallbau konnte dem Bauherrn das Gebäude nach einer 6-monatigen Montagezeit übergeben werden.

 

Ort: Hamburg, Normannenweg/Ausschläger Weg

Ausführung: 2006

Bauzeit: 8 Monate

Auftraggeber: GbR Normannenweg



Kunststoffbau Lübz

H. O. Schlüter GmbH

Gewerbering 6a

19386 Lübz

Mecklenburg-Vorpommern

 

Fon.  00 49 - 38 73 1 - 505 - 400

Fax.  00 49 - 38 73 1 - 505 - 255

E-Mail: info@ho-schlueter.de


Metallbau Lübz

H. O. Schlüter GmbH

Industriestraße 10 

19386 Lübz

Mecklenburg-Vorpommern

 

Fon.  00 49 - 38 73 1 - 505 - 500

Fax.   00 49 - 38 73 1 - 505 - 528

E-Mail: mbl@ho-schlueter.de


Hanerau-Hademarschen

H. O. Schlüter GmbH

Olden-Hop 13-19

25557 Hanerau-Hademarschen

Schleswig-Holstein

 

Tel.: 00 49 - 48 72 - 96 92 0

Fax: 00 49 - 48 72 - 96 92 92

E-Mail: info-mbh@ho-schlueter.de


Deutschlandweit mehr als

5.000 Projekte seit 1957