H.O. Schlüter Fenster-Automation

Die Fensterautomation von HO Schlüter ist weit mehr als nur eine technische Spielerei oder reiner Komfort. Automatisierte Fenster verbessern langfristig die Energiebilanz und den Schallschutz von Gebäuden. Außerdem leisten sie einen wesentlichen Beitrag zu einem gesunden Raumklima.

 

Unsere automatisierten Fenster können je nach Bedarf des Benutzers für jeden Raum individuell gesteuert werden. Ein CO2- und Feuchtigkeitsmesser regelt beispielsweise das Öffnen oder Schließen der Fenster. Auch die Nachtauskühlung des Gebäudes im Sommer ist garantiert – bei gleichzeitiger Einbruchhemmung. Auch zu viel Lichteinfall und Helligkeit werden in die Automation miteinbezogen: Der Sonnenschutz das Verbundfenster wird ab einer bestimmten Sonneneinstrahlung aktiviert oder deaktiviert.

 

Diese Automatisierungskosten sind insbesondere im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen relativ gering. Kontaktieren Sie uns für weitere Details oder um eine Online-Demonstration zu sehen.

Eigenschaften und Vorteile

  • Kostenersparnis durch verbesserte Energiebilanz.
  • Verbesserte Schalldämmung.
  • Automatische Steuerung von Öffnen oder Schließen, Sonnenlicht und Helligkeitsstufen
  • Automatischer Thermoschutz bei sinkender Temperatur.
  • Individuelle Einstellungen jederzeit möglich.
  • Flexible Fensterbedienung per Funk-Fernbedienung oder Touch-Steuerung.


Kunststoffbau Lübz

H. O. Schlüter GmbH

Gewerbering 6

19386 Lübz

Mecklenburg-Vorpommern

Germany

 

Fon.  00 49 - 38 73 1 - 505 - 400

Fax.  00 49 - 38 73 1 - 505 - 255

E-Mail: info@ho-schlueter.de


Metallbau Lübz

H. O. Schlüter GmbH

Industriestraße 10 

19386 Lübz

Mecklenburg-Vorpommern

Germany

 

Fon.  00 49 - 38 73 1 - 505 - 500

Fax.   00 49 - 38 73 1 - 505 - 528

E-Mail: mbl@ho-schlueter.de


Hanerau-Hademarschen

H. O. Schlüter GmbH

Olden-Hop 13-19

25557 Hanerau-Hademarschen

Schleswig-Holstein

Germany

 

Tel.: 00 49 - 48 72 - 96 92 0

Fax: 00 49 - 48 72 - 96 92 92

E-Mail: info-mbh@ho-schlueter.de


Deutschlandweit mehr als

5.000 Projekte seit 1957